Elektrizität

 

ElektroBedeutend mehr Bedienungskomfort als die Dampfmaschine bot der Elektromotor als Antrieb für große und kleine Maschinen. Der Nachteil war lange die geringe Verfügbarkeit von Elektrizität auf dem platten Land.

So dauerte es seit den 1920er Jahren mehr als eine Generation, bis Schleswig-Holstein flächendeckend elektrifiziert war. Mit mobilen Motoren konnte man verschiedene Maschinen vom Dreschkasten bis zur Wasserpumpe antreiben; kleinere dienten auf dem Hof als Universalantrieb.

Bild: mobile Elektromotoren

Dithmarschen

Zurück

Dithmarschen - Logo

Seitenanfang   -   Drucken

Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum -  Jungfernstieg 4  -  D-25704 Meldorf
Telefon: 04832/ 979390  -  E-Mail: kontakt@museum-dithmarschen.de

Dithmarschen
 

Rundgang

 

           

Autor: drkienitz