< September 2021 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
35     01 02 03 04 05
36 06 07 08 09 10 11 12
37 13 14 15 16 17 18 19
38 20 21 22 23 24 25 26
39 27 28 29 30      



 

Wie man eine Demokratie zerstört -"Machtergreifung"; Ermächtigungsgesetz und die Neue Rechte

04.09.2020
18:00 Uhr bis 19:30 Uhr
VHS Meldorf, Süderstraße 16
Meldorf

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Politische Gespräche am Markttag:Die angebliche "Machtergreifung" der Nationalsozialisten mit der Ernennung Hitlers zum Reichskanzler am 30.01.1933, war eigentlich ein verfassungsrechtlich nicht zu beanstandender Akt, der eher aus propagandistischen Gründen nachträglich dramatisiert wurde. Der eigentliche Bruch mit der sicherlich defizitären Verfassung von Weimar erfolgte erst mit der Beschlussfassung über das "Ermächtigungsgesetz" einige Wochen später.Auch die Neue Rechte bemüht sich heute, verfassungskonform daher zu kommen. Welche Gefahren für unsere freiheitlich-demokratische Grundordnung bestehen vielleicht dennoch?Anmeldung erforderlich! Hinweis: Bitte informieren Sie sich über den aktuellen Status dieser Veranstaltung sowie die geltenden Hygienevorschriften direkt auf der Webseite des Veranstalters.

 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal


zurück