Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mit "Plietsch fürs Klima" durch das Schul- und Kita-Frühjahr


HEIDE. Kurz vor den Sommerferien blickt die Koordinatorin des kreisweiten Klimaschutzprojekts „Plietsch fürs Klima“ Juliane Höhle auf die vergangenen Aktionen im Frühjahr zurück: „Trotz der Pandemie und den eingeschränkten Möglichkeiten haben die Kinder und Jugendlichen toll mitgemacht. Herzlich danke ich den Bildungseinrichtungen, die auch während der Corona-Zeit dem Projekt die Treue gehalten haben.“

Aktuell nehmen 35 Dithmarscher Bildungseinrichtungen an „Plietsch fürs Klima“ teil. An den Schulen und Kindertagesstätten wurden in 2021 Aktivitäten für Kinder und Jugendliche aller Altersgruppen angeboten. So fand im Mai ein Vortrag für Grundschulklassen zum Thema Wattenmeer und Klimaschutz statt sowie ein Umweltpuppentheater für Kita-Kinder. Zudem veröffentlichten die Koordinatorinnen ein Projektvideo mit zahlreichen Beiträgen von Schulen und Kitas zum Projektabschluss im Juni.

Im Online-Vortrag „Wattenmeer in Not – Wie der Klimawandel die Natur an der Küste zerstört“ lernten die Kinder der dritten bis fünften Klassen an den teilnehmenden Schulen den Zusammenhang zwischen Klimaschutz und Wattenmeer kennen. Jannes Fröhlich, Referent für Wattenmeerschutz und Klimaanpassung beim World Wide Fund for Nature (WWF Deutschland) und Peter von Lampe, der sein Freiwilliges Ökologisches Jahr beim WWF im Kinder- und Jugend-Programm in Berlin absolviert, erklärten den Einfluss des Klimawandels auf die einheimische Tier- und Pflanzenwelt und welche grundlegenden Veränderungen notwendig sind, um das Wattenmeer nachhaltig zu schützen.

Auch zu den teilnehmenden Kitas in Dithmarschen gelangte der Klimaschutz in diesem Frühjahr. Puppenspieler Adrien Megner des Kindertheaters Papiermond zeigte das Stück „Der König und sein Daumen“, in dem die Kinder lernen, wie unser Handeln mit dem Klimawandel zusammenhängt. Das Klimatheater ist im Sinne der Bildung für nachhaltige Entwicklung aufgebaut und behandelt unter anderem die Themen regionale Ernährung, Mülltrennung und nachhaltige Mobilität.

Außerdem produzierten die Koordinatorinnen Anna Reinker und Juliane Höhle das Video „Rückblick auf vier Jahre Klimaschutz an Dithmarscher Bildungseinrichtungen“. Denn die Förderung des Projekts „Plietsch fürs Klima: Einführung von Energiesparmodellen an Dithmarscher Bildungseinrichtungen“ durch den Bund endet am 30. Juni 2021. Ab dem 1. Juli 2021 geht es mit dem Projekt „Gelebter Klimaschutz an Dithmarscher Bildungseinrichtungen“, das durch den Europäischen Landwirtschaftsfond für die Entwicklung des ländlichen Raums gefördert wird, weiter. Der Film beleuchtet die Anfänge des Projekts „Plietsch fürs Klima“, das sich ursprünglich aus dem Klimaschutzkonzept des Kreises Dithmarschen im Jahr 2013 entwickelt hat. Die Kinder und Jugendlichen der Klaus-Groth-Schule Heide, der Eider-Nordsee-Schule Wesselburen, der Friedrich-Elvers-Schule Heide, der Kita Löwenzahn Brunsbüttel und der Kita Wichtelhaus Epenwöhrden berichten von ihren Aktionen für den Klimaschutz. Auch Umweltminister Jan Philipp Albrecht, Landrat Stefan Mohrdieck und der Bürgermeister von Brunsbüttel, Martin Schmedtje, nahmen Videobotschaften für die Kinder und Jugendlichen auf, um ihnen für ihren großen Einsatz für den Klimaschutz zu danken. Das Video ist auf dem Youtube-Kanal des Kreises unter dem folgenden Link zu finden: https://youtu.be/fnB02LjTAPk

Weitere Informationen zum Projekt „Plietsch fürs Klima“ sind auf www.dithmarschen.de/Klimaschutz und auf dem Instagram-Account (@plietschfuersklima) zu finden. Neue Bildungseinrichtungen sind herzlich willkommen. Das Klimaschutzmanagement für Bildung ist per E-Mail an plietschfuersklima@dithmarschen.de oder telefonisch unter 0481 97-1377 zu erreichen. Das Projekt „Plietsch fürs Klima“ wird durch das Bundesumweltministerium aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages im Rahmen der nationalen Klimaschutzinitiative gefördert.

Das Online-Video »Rückblick auf vier Jahre Klimaschutz an Dithmarscher Bildungseinrichtungen« Foto: Kreis Dithmarschen/ "Plietsch fürs Klima"

Das Online-Video »Rückblick auf vier Jahre Klimaschutz an Dithmarscher Bildungseinrichtungen« Foto: Kreis Dithmarschen/ "Plietsch fürs Klima"
14.06.2021
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht