Energie und Klimaschutz

Veranstaltungen

  • Energieschulung mit Umweltclownin am Montag, 2. September 2019 in Heide: Die Energie-Schulung mit der Umweltclownin Ines Hansen richtet sich an Pädagog*innen der Grundschule. In der kostenlosen Schulung werden die Teilnehmer*innen erfahren und interaktiv erleben, auf welche Art und Weise das Wissen über Energie und der Umgang mit dieser vermittelt werden kann. Einen Eindruck von Ines Hansens Arbeitsweise erhält man auf der Internetseite: http://ines-hansen-team.de/. Anmeldungen nimmt das Klimaschutzmanagement für Bildung gerne unter plietschfuersklima@dithmarschen.de oder Tel.: 0481 971431 entgegen.

  • Workshop für Jugendliche am 23. September 2019: Einen Schultag lang können sich schulübergreifend bis zu 30 Jugendliche (5. bis 10. Klasse) aus Dithmarschen vernetzen, über den Klimaschutz diskutieren und ihre Erfahrungen mit dem Projekt "Plietsch fürs Klima" austauschen. Ziel ist es, gemeinsam Projektideen zu entwickeln. Unterstützt werden die Teilnehmer*innen von den jugendlichen "Klimabotschafter*innen" des Projektes Schule-Klima-Wandel des SV-Bildungswerks aus Berlin.

  • Klima- und Energietag am 26. September 2019, von 9 bis voraussichtlich 13.30 Uhr, an der Fachhochschule Westküste in Heide: Nach dem EE-Tag bietet "Plietsch fürs Klima" in Kooperation mit der Fachhochschule Westküste einen Projekttag für Schüler*innen der 9. und 10. Klasse an. Nach einem Input zum Klimaschutz richtet die FHW Workshops zu ihren Projekten aus. Anschließend können die Jugendlichen ihre Aktivitäten und Ideen vorstellen.

  • Vernetzungstreffen/Workshop für Koordinierende der Bildungseinrichtungen am 30. September 2019, von 8.30 bis voraussichtlich 13.30 Uhr: Auf Wunsch der an "Plietsch fürs Klima" teilnehmenden Schüler*innen gibt es mehr Raum für Vernetzung und Austausch von Ideen.

  • Mitmachtheater mit Lilly und Claudius am 21. und 22. November 2019: Nach „Jan Hinnerk und das Klimaversprechen“ folgt dieses Jahr passend zu den Energierundgängen das Stück: „Licht aus, Licht an… Energie woher?“ Zusammen mit den Kindern machen sich Lilly und Claudius auf die Suche was Strom ist, woher der kommt, wofür er benutzt wird und was das mit dem Klima zu tun hat. An zwei Terminen wird das Stück gezeigt: Am 21. November für Kinder im Vorschulalter sowie Kinder der 1. und 2. Klasse und am 22.November für Schüler*innen der 3. und 4. Klasse. 

  • Energierundgänge in den Bildungseinrichtungen ab Mitte Oktober 2019: Schwerpunkt der Energierundgänge ist das Thema Strom (Licht und Standby). Gerne unterstützten Anna Reinker und Daniel Weinrech auch weiterhin zum Thema Wärme oder helfen bei einer allgemeinen Bestandsaufnahme. Gleichzeitig wird das Klimaschutzmanagement-Team die ersten Bildungseinrichtungen besuchen sowie die Technik und Gebäude angucken um dort Rückmeldung zu geben.
  • Veranstaltungen der Verbraucherzentrale in Heide mehr

 

 

zurück