Energie und Klimaschutz

Aktuelles - Februar 2019

Zweite Trägerversammlung des Projektes "Plietsch fürs Klima"

HEIDE. Das Netzwerk- und Koordinierungstreffen des Projektes „Plietsch fürs Klima“ geht in die zweite Runde: Am Mittwoch, den 27. Februar 2019 trafen sich die Bildungsträger des Kooperationsprojekts mit dem Klimaschutzmanagement für Bildung Anna Reinker und Daniel Weinreich im Kreishaus in Heide. Die Partner tauschten ihre Erfahrungen und Ideen zu den Prämierungen für die am Klimaschutz-Projekt teilnehmenden Bildungseinrichtungen aus.

Kommunales Bündnis für Klimaschutz

Die Kooperationspartner aus den Ämtern Mitteldithmarschen, Büsum-Wesselburen, den Kirchspiellandsgemeinden Eider und Heider Umland, den Städten Brunsbüttel und Heide, der Stiftung Mensch und dem Kreis Dithmarschen engagieren sich zusammen mit ihren Bildungseinrichtungen für den gelebten Klimaschutz in Dithmarschen. Kinder und Jugendliche lernen dank „Plietsch fürs Klima“ ganz praktisch, wie sie das Klima im Alltag schützen können. Dafür setzen die Kooperationspartner an Schulen und Kitas vielfältige Aktionen um zu Themen wie Energiesparen und Nachhaltigkeit. Bis jetzt engagieren sich 34 Bildungseinrichtungen in dem Projekt.

Zweite Trägerversammlung des Projektes "Plietsch fürs Klima" im Kreishaus in Heide. Foto: Kreis Dithmarschen

Zweite Trägerversammlung des Projektes "Plietsch fürs Klima" im Kreishaus in Heide. Foto: Kreis Dithmarschen


Prämierungen für die teilnehmenden Bildungseinrichtungen

Die Bildungsträger im Projekt „Plietsch fürs Klima“ unterstützen ihre Einrichtungen neben der Bereitstellung der Energiedaten und Arbeitsmaterialien auch durch die Ausschüttung der Aktivitätsprämien in dem Nachhaltigkeitsprojekt.
Wenn Kinder und Jugendliche das Klima schützen, indem sie Energie und Wasser sparen, werden sowohl die Betriebskosten an den Bildungseinrichtungen reduziert als auch viele andere Menschen zu weiteren Klimaschutzaktivitäten motiviert.
Am Ende eines jeden Schul- bzw. Kitajahres würdigen die Träger im Kooperationsprojekt deshalb die Kinder und Jugendlichen für ihre nachhaltigen Aktivitäten mit einer Prämie.

Auf dem 2. Netzwerktreffen wurde folgendes beschlossen: 2019 findet an den Bildungseinrichtungen eine feierliche Prämierung durch den Träger für die engagierten Kinder und Jugendlichen statt. Außerdem wird es noch eine gemeinsame Veranstaltung zur Würdigung aller Bildungseinrichtungen durch den Kreis Dithmarschen geben.

Die Teilnehmenden der Trägerversammlung lobten die gute Annahme und Umsetzung des Projekts „Plietsch fürs Klima“ in den Bildungseinrichtungen. Insgesamt über 170 Aktivitäten für den Klimaschutz wie Energiedetektive, Klassenbeauftragte, einen Warmen-Pulli-Tag oder ein Projekt gegen Lebensmittelverschwendung wurden an den Bildungseinrichtungen 2018 bereits umgesetzt und viele weitere werden in den kommenden Jahren folgen.
Weitere Informationen sowie Kontaktmöglichkeit finden Interessierte unter: www.dithmarschen.de unter dem Link "Energie und Klimaschutz/Bildungsprojekt: "Plietsch fürs Klima".