Energie und Klimaschutz

Aktuelles

Dritte Trägerversammlung des Projektes "Plietsch fürs Klima"

HEIDE. Das Koordinierungstreffen des Projektes „Plietsch fürs Klima“ geht in die dritte Runde: Am Mittwoch, den 26. Februar 2020 trafen sich die Bildungsträger des Kooperationsprojekts mit dem Klimaschutzmanagement für Bildung Anna Reinker und Daniel Weinreich im Kreishaus in Heide. Die Partner stimmten die diesjährigen Prämierungen der Bildungseinrichtungen und eine mögliche Projektfortführung nach März 2021 ab.

Dieses Jahr zeichnen die Träger ihre aktiven Bildungseinrichtungen und deren Kindern und Jugendlichen für ihr Engagement im Klimaschutz ab Ende April mit einer Prämie aus. Dafür schickten die Koordinierenden der Bildungseinrichtungen erstmals einen neuentwickelten Mehrfachauswahl-Bogen an das Klimaschutzmanagement für Bildung. Zusammen mit den Trägern werteten Reinker und Weinreich die zahlreichen Aktivitäten aus, ermittelten die Prämien und planten die Organisation der Prämierungen.

Im März 2021 läuft die Förderung des Projekts durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit aus. Alle Projektbeteiligten möchten das erfolgreiche Projekt gerne fortsetzen. Gemeinsam entwickelten sie erste Ansätze, die Schulen und Kitas im Rahmen ihrer Möglichkeiten dabei zu unterstützen, ihre Aktivitäten fortzusetzen. Die Kooperationspartner aus den Ämtern Mitteldithmarschen, Büsum-Wesselburen, den Kirchspiellandsgemeinden Eider und Heider Umland, den Städten Brunsbüttel und Heide, der Stiftung Mensch und der Kreis Dithmarschen wollen sich voraussichtlich im September 2020 erneut treffen, um dort konkrete Maßnahmen zu vereinbaren.

3. Trägertreffen im Kreishaus Foto: Kreis Dithmarschen

3. Trägertreffen im Kreishaus Foto: Kreis Dithmarschen