Energie und Klimaschutz

Aktuelles - September 2020

Tatkräftiger Klimaschutz – Insektenhotelbau am Kreishaus

HEIDE. Jörg Sendzek und Tom Schlüter vom Fachdienst Lie-genschaften, Schulen und Kommunalaufsicht des Kreises Dithmarschen bauten am 15. September 2020 gemeinsam mit zehn Schüler*innen der Friedrich-Elvers-Schule Heide ein „Insektenhotel“ vor einer der Wildblumenwiesen auf dem Kreishausgelände in Heide. Unterstützt wurden sie dabei von den Koordinierenden des Projekts „Plietsch fürs Klima“, Juliane Höhle und Anna Reinker.

Bereits um acht Uhr startete das Team, mit Hammer, Akkuschrauber, Säge und Zollstock ausgestattet, mit dem Bau des zwei Meter hohen Konstrukts. Die dreizehn- bis fünfzehnjährigen Schüler*innen der Friedrich-Elvers-Schule packten dabei engagiert mit an: Lärchenbretter wurden zurechtge-sägt und zu Kästen verschraubt, in Holzscheite Löcher mit unterschiedlichen Durchmessern gebohrt und abgeschmirgelt. Bambus und Stroh wurden zurechtgeschnitten und schließlich für die Einrichtung von Bruthöhlen für die Insekten in die fertigen Kästen geschichtet.

„Einen großen Dank an die Friedrich-Elvers-Schule. Alle wa-ren so fleißig und motiviert dabei“, freute sich Jörg Sendzek, der neben den Wildblumenwiesen auf dem Kreishausgelände im Zuge des Projekts „Dithmarschen blüht auf“ auch ein Staudenbeet für Insekten angelegt hat. Auch wenn die Corona-Pandemie das Bauvorhaben verzögert hatte, steht nun das seit Frühjahr ersehnte „Insektenhotel“ am Kreishaus in Dithmarschen. Damit können die heimischen Insektenar-ten noch rechtzeitig „ihre Zimmer“ für den Winter beziehen bzw. das „Hotel“ als Brutaufzucht nutzen.

Nach getaner Arbeit: Schüler*innen und Pädagog*innen der Friedrich-Elvers-Schule aus Heide beim gerade fertiggestellten Insektenhotel. Foto: Kreis Dithmarschen

Nach getaner Arbeit: Schüler*innen und Pädagog*innen der Friedrich-Elvers-Schule aus Heide beim gerade fertiggestellten Insektenhotel. Foto: Kreis Dithmarschen