Energie und Klimaschutz

Aktuelles

Termine

  • Ab Oktober 2019 Energierundgänge an allen Bildungseinrichtungen
  • Am 17. März 2020 findet die nächste Klimaveranstaltung des Projekts „Plietsch fürs Klima“ im Gymnasium Marne statt: Das Puppentheaterstück „Der König und sein Daumen“ vom Kindertheater Papiermond möchte die Kitakinder zum Klimaschutz animieren.

„Plietsch fürs Klima“: Schüler*innen befragen Arktisforscher

HEIDE. „Eisbären in Not – Was ist dran am Klimawandel?“ wollten am 16. Januar 2020 im Kreishaus in Heide über 250 Schüler*innen vom Expeditionsleiter, Eisbärexperten und Naturfotografen Sven Achtermann wissen. Initiiert wurde die Veranstaltung vom kreisweiten Bildungsprojekt „Plietsch fürs Klima“. Mit dabei waren die Grundschule Bargenstedt-Schafstedt sowie die Schulen am Moor Süderholm und Ostrohe, die Klaus-Groth-Schule und Friedrich-Elvers-Schule aus Heide und die Eider-Nordsee-Schule Hennstedt/Wesselburen.

Seit vielen Jahren reist der Referent in die besonders vom Klimawandel betroffenen Polarregionen. Auch beschäftigt er sich als Teamleiter beim Grünflächenamt in der Stadt Laatzen mit den Themen Klimaschutz und Umwelt.

Sven Achtermann hatte den Teilnehmer*innen nach seiner letzten Expedition im Herbst 2019 viel zu berichten. Die Schüler*innen aus der dritten bis sechsten Klasse lauschten gespannt den Berichten über seine Expeditionen, die er mit Erkenntnissen über den Klimawandel verknüpfte. Schwerpunkt seiner Betrachtungen lag auf Regionen in der Arktis und Antarktis. Die Auswirkungen des Klimawandels beschneiden die Lebens- und Nahrungsgrundlagen der Tiere. So wird zum Beispiel aufgrund des schmelzenden Eises das Revier der Eisbären eingeschränkt.

Zum Abschluss der Veranstaltung stellten die Schüler*innen Fragen zum Klimawandel, Umweltschutz und den Expeditionen. In den Fragen der Schüler*innen spiegelten sich die Sorgen über den Klimawandel und seine Auswirkungen auf Mensch und Natur wider. Außerdem berichteten einige der Teilnehmer*innen, welchen Beitrag sie zum Klimaschutz im Alltag leisten würden wie mit dem Fahrrad zur Schule zu fahren.
Sven Achtermann freute sich über das Engagement der Schüler*innen und lobte sie: „Ihr wart sehr aufmerksam und habt tolle Fragen gestellt.“

Sven Achtermann war bereits zum zweiten Mal zu Gast im Kreishaus. Er sprach am 3. Juni 2019 auf der Würdigungsveranstaltung der am Bildungsprojekt „Plietsch fürs Klima“ teilnehmenden Schul- und Kitaeinrichtungen. „Die Pädagog*innen waren damals vom Vortrag begeistert“, erinnert sich der Projektkoordinator Daniel Weinreich vom Kreis Dithmarschen. „Auf Wunsch der Pädagog*innen hat Sven Achtermann seinen Vortrag dieses Mal speziell für die Kinder aufbereitet“, so Weinreich weiter.

Die Lehrerin Jenni Achilles von den Schulen am Moor zog folgendes Fazit: „Wir fanden den Vortrag klasse. Für die Kinder war es beeindruckend mit einem echten Arktisforscher über den Klimawandel zu reden. Vielen Dank für die tolle Veranstaltung.“

Arktisforscher Sven Achtermann beantwortet die zahlreichen Fragen der Schüler*innen zum Klimawandel und dem Lebensraum Arktis. Foto: Kreis Dithmarschen

Arktisforscher Sven Achtermann beantwortet die zahlreichen Fragen der Schüler*innen zum Klimawandel und dem Lebensraum Arktis. Foto: Kreis Dithmarschen

Plietsch fürs Klima: Klimaschutz schwarz auf weiß

HEIDE. Tipps und Ideen liefert die Broschüre zum Bildungsprojekt Plietsch fürs Klima: „Kinder und Jugendliche schützen aktiv das Klima“. Auf 32 Seiten stellen teilnehmende Bildungseinrichtungen den gelebten Klimaschutz an ihrer Schule bzw. Kindertageseinrichtung vor. Zusätzlich finden sich in der Broschüre allgemeine Einblicke und Erläuterungen in das vom Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit geförderte Bildungsprojekt des Kreises Dithmarschen wieder.

Entwickelt wurde die Broschüre in einem partizipativen Prozess zwischen den Bildungseinrichtungen und den beiden Projektkoordinator*innen Anna Reinker und Daniel Weinreich. „Die Broschüre zeigt vielfältige Möglichkeiten auf, wie aktiv Klimaschutz in Bildungseinrichtungen betrieben werden kann. Zudem soll sie über allgemeine Informationen zum Projekt ´Plietsch fürs Klima´ Interesse wecken, mitzumachen“, so Weinreich zur Motivation der Erstellung des Infoheftes. „Auch möchten wir damit nochmals das Engagement aller bisher teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und Pädagog*innen zum Schutz des Klimas vor Ort würdigen. Ihnen allen gebührt ein großes Dankeschön“, ergänzt Reinker. Druckexemplare werden an die 34 teilnehmenden Bildungseinrichtungen und Träger versendet. Und da Klimaschutz am besten mit vielen Akteur*innen funktioniert, werden weitere Exemplare an alle Dithmarscher Bildungseinrichtungen geschickt. Auch digital kann die Bildungsbroschüre unter www.dithmarschen.de/klimaschutz heruntergeladen werden.

Frisch eingetroffen: Anna Reinker wirft einen Blick in die Broschüre. Foto: Kreis Dithmarschen

Frisch eingetroffen: Anna Reinker wirft einen Blick in die Broschüre. Foto: Kreis Dithmarschen


Archiv

März 2017 - Klimaschutzteilkonzept Integrierte Wärmenutzung in Dithmarscher Kommunen

April 2017 - Energiesparmdule an Dithmarscher Bildungseinrichtungen

Mai 2017 - Energieolympiade

September 2017 - Europäische Mobilitätswoche

November 2017 - Energieberatungspartys

Januar 2018 - Klimaschutz im Selbstversuch

Februar 2018 - Aktuelle Maßnahmen - Integriertes Klimaschutzkonzept des Kreises Dithmarschen

Februar 2018 - Energieaktionstag

September 2018 - Erster Workshop des Projektes “Plietsch fürs Klima“

November 2018 - Tag der Erneuerbaren Energien

Dezember 2018 - Mitmachtheater: Mit Spaß und Spiel den Klimawandel erklärt

Dezember 2018 - Plietscher Klimaschutz ist kinderleicht: Lüftungs-Nebelaktion an Bildungseinrichtungen

Februar 2019 - Zweite Trägerversammlung des Projektes “Plietsch fürs Klima“

April 2019 - Halbzeit-Bilanz beim Projekt “Plietsch fürs Klima“

Mai 2019 - “Plietsch fürs Klima“ ehrt engagierte Schulen und Kitas

Mai 2019 - Puppentheater für junge Klimaschützer*innen: “Der König und sein Daumen“

Juni 2019 - Dankeschön für Klimaschutz-Einsatz

August 2019 - Vortragsreihe “Energiewende aktiv“ Sonne tanken für Eigenbedarf

August 2019 - “Plietsch fürs Klima“ startet ins neue Schuljahr mit Workshops, Mitmachtheater sowie Klima- und Energietag

September 2019 - 2. Klima- und Energietag: Positive Impulse für die Energiewende

September 2019 - “Plietsch fürs Klima“: Zwei Workshops, ein Netzwerk

November 2019 - Ein Licht geht auf: Das Umwelttheater vom Büro für Naturetainment gastierte zum zweiten Mal in Dithmarschen


zurück