Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Corona-Situation Kreis Dithmarchen: 14 Neuinfektionen, Inzidenzwert = 45,05

Seit Anfang März 2020 bis heute (27. Oktober 2020) sind für Dithmarschen 366 (+14 zum Vortag) Corona-Infektionen registriert. Derzeit gibt es nachgewiesene 101 „aktive“ Positivfälle (+12 zum Vortag) in Dithmarschen – davon befinden sich 14 Personen (+1 zum Vortag) in klinischer Behandlung und 87 (+11 zum Vortag) in häuslicher Isolation. Zusätzlich sind derzeit 546 Personen (+49 zum Vortag) vorsorglich in Quarantäne. 257 (+2 zum Vortag) Personen gelten als genesen. 8 Personen (+-0 zum Vortag) sind im Zusammenhang mit einer Corona-Infektion verstorben.

Mit den 14 Neuinfektionen von heute überschreitet der Kreis Dithmarschen den 8. Tag in Folge den Inzidenzwert von 35 Neuinfektionen auf 100.000 Einwohner*innen in den letzten 7 Tagen  ­– dieser Wert beträgt aktuell 45,05.

  • Bei den Neuinfektionen ist in 9 Fällen die Infektionsherkunft unbekannt.

  • Das Infektionsgeschehen wirkt sich im Schulbereich aktuell aus auf das Berufsbildungszentrum Dithmarschen am Standort Meldorf, die Gemeinschaftsschule in Albersdorf, die Grundschule in Bunsoh sowie die beiden Schulen in Wesselburen.

27.10.2020
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht