Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kreisverwaltung am Dienstag (17. März) nur telefonisch erreichbar

HEIDE. Aufgrund des aktuellen Coronavirus-Geschehens bleiben am Dienstag, den 17. März 2020 das Kreishaus und alle Außenstellen der Kreisverwaltung Dithmarschen vollständig für den Publikumsverkehr geschlossen. Der Dienstag wird genutzt, Arbeitsabläufe und die Regelungen zum Publikumsverkehr in dieser besonderen Situation für sämtliche Bereiche der Verwaltung abzustimmen.Alle für Dienstag bereits vereinbarten Termine entfallen.

Es ist geplant, ab Mittwoch (18. März) die allermeisten Anfragen und Angelegenheiten telefonisch oder per E-Mail zu bedienen. Am Dienstag wird auch darüber beraten, für welche Themen Kund*innenbesuche im Kreishaus oder in den Außenstellen weiterhin möglich sein werden.

Von Montag bis Freitag ist in der Zeit von 8 bis 18 Uhr unter der Rufnummer 0481 97-2000 das Coronavirus-Bürgertelefon geschaltet. Alle weiteren Anfragen bitten wir von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 bis 12 Uhr sowie am Donnerstag zusätzlich von 14 bis 17 Uhr über die zentrale Rufnummer 0481 97-0 beziehungsweise, sofern bekannt, über die konkrete Mitarbeiter*innendurchwahl vorzunehmen.

Entsprechend den Regelungen in der Allgemeinverfügung vom 15. März 2020 dürfen Personen, die sich innerhalb der letzten 14 Tage in einem Risikogebiet oder einem besonders betroffenen Gebiet entsprechend der jeweils aktuellen Festlegung durch das Robert Koch-Institut (RKI) aufgehalten haben, für einen Zeitraum von 14 Tagen seit Rückkehr aus dem Risikogebiet oder des besonders betroffenen Gebiets nunmehr auch „alle öffentlichen Einrichtungen“ nicht mehr betreten – darunter fallen auch das Kreishaus in Heide und sämtliche Außenstellen der Kreisverwaltung.

Zurück zur Übersicht