Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Update zum Corona-Fall in Marne: Zwei Kinder sind negativ getestet worden

HEIDE/MARNE. Am Sonntagabend (30.08.2020) ist in Marne eine Covid-19-Infektion für einen Familienvater bestätigt worden. Das Kreisgesundheitsamt hat sich unmittelbar nach Bekanntwerden mit der betroffenen Familie in Verbindung gesetzt, um insbesondere auch weitere Kontakte zu ermitteln. Über die Kinder waren Bezüge zur Reimer-Bull-Schule sowie zur KiTa Regenbogen in Marne herzustellen. Für die zwei Geschwister liegen seit heute (03.09.2020) die Ergebnisse vor. Sie sind beide negativ getestet worden.

Das Gesundheitsamt informierte die Schul- und KiTa-Leitungen. Somit kann ab sofort wieder der Regelbetrieb für die betroffene Schulklasse des 2. Jahrgangs und die betroffene KiTa-Gruppe erfolgen.

03.09.2020
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht