Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

33. Dithmarscher Kohltage: Erfolgreiche Fahnen-Aktion: Kohl im Wind

HEIDE. Dass bald die 33. Dithmarscher Kohltage (17. bis 22. September 2019) starten, ist in den Gemeinden und Städten unübersehbar: Fahnen mit dem Maskottchen der Dithmarscher Kohltage, ein lächelnder Kohlkopf, wehen vor Verwaltungsgebäuden, Institutionen, Unternehmen und Schulen im gesamten Kreisgebiet. Erstmals starten der Verein zur Förderung Dithmarschens und Dithmarschen Tourismus e.V. die Aktion.

Viele Dithmarscher*innen folgten dem Aufruf und bestellten bei Dithmarschen Tourismus die Fahnen. Über 300 Exemplare in verschiedenen Formaten wurden verschickt. „Die große Resonanz ist überwältigend. Auch viele Privatleute bestellten Fahnen bei uns“, schilderte Helene Kiehl, Marketingleiterin von Dithmarschen Tourismus. Helge Haalck, Geschäftsführer von Dithmarschen Tourismus, fügte hinzu: „Mit der Marketing-Aktion wollen wir die Kohltage einige Wochen vor dem Start sichtbarer machen und Vorfreude wecken.“

Auch die Kreisverwaltung hisst die Kohltage-Fahnen vor dem Kreishaus und an allen anderen kreiseigenen Liegenschaften. Landrat Stefan Mohrdieck sagte: „Besonders danke ich allen, die sich an der Aktion beteiligen und zum Beispiel auf ihrem Privatgrundstück, vor einer Schule, Verwaltung oder einem Betrieb die Fahnen hissen. Damit setzen sie ein starkes Zeichen für die Dithmarscher Kohltage.“

Christian Rüsen, Leitender Kreisverwaltungsdirektor und Leiter des Geschäftsbereiches Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt betonte: „Die große Resonanz beweist auch, wie sehr sich die Dithmarscher*innen mit dem Herbst-Event identifizieren.“

Kohltage-Fans, die bisher noch keine Fahne besitzen, können sich vormerken: Auch für die Dithmarscher Kohltage 2020 wird Dithmarschen Tourismus wieder einen Aufruf zur Bestellung starten.

Weitere Informationen über die 33. Dithmarscher Kohltage und das gesamte Veranstaltungsprogramm gibt es im Internet auf www.dithmarscher-kohltage.de und www.facebook.com/Dithmarscher Kohltage sowie auf Instagram.

Hissen die Fahne für die Dithmarscher Kohltage (v. l.): Landrat Stefan Mohrdieck sowie Helene Kiehl und Helge Haalck von Dithmarschen Tourismus e.V. und der Leitende Kreisverwaltungsdirektor Christian Rüsen. Foto: Kreis Dithmarschen

Hissen die Fahne für die Dithmarscher Kohltage (v. l.): Landrat Stefan Mohrdieck sowie Helene Kiehl und Helge Haalck von Dithmarschen Tourismus e.V. und der Leitende Kreisverwaltungsdirektor Christian Rüsen. Foto: Kreis Dithmarschen
Autor: Pressestelle, 02.09.2019 
Quelle: Kreis Dithmarschen 

Zurück zur Übersicht