Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

34. Dithmarscher Kohltage: Fahne hissen, Vorfreude wecken

HEIDE. In wenigen Wochen starten die Dithmarscher Kohltage – genau die richtige Zeit, um die Fahnen zu hissen mit dem Maskottchen des Herbst-Events. Der lächelnde Kohlkopf weht vor Verwaltungen, Gaststätten, Unternehmen, Schulen und auch Privathäusern im gesamten Kreisgebiet. Bereits im zweiten Jahr läuft die Aktion.

Viele Dithmarscher*innen bestellten bei Dithmarschen Tourismus die Fahnen: Insgesamt wurden rund 350 Exemplare in verschiedenen Formaten verschickt. „Die Resonanz freut mich sehr. Besonders toll finde ich auch, dass zahlreiche Privatleute die Fahnen bestellt haben. Das beweist, wie institutions- und generationsübergreifend die Kohltage die Dithmarscher*innen ansprechen“, sagt Helene Kiehl, Projektleiterin Marketing und Vertrieb.

Weitere Informationen über die 34. Dithmarscher Kohltage gibt es im Internet auf www.dithmarscher-kohltage.de sowie auf Facebook (www.facebook.com/Dithmarscher.Kohltage) und Instagram (@dithmarscherkohltage).

Die Kohltage-Fahne weckt Vorfreude. Foto: Kreis Dithmarschen

Die Kohltage-Fahne weckt Vorfreude. Foto: Kreis Dithmarschen

09.09.2020
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Dithmarscher Kohltage

Zurück zur Übersicht