Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

35. Dithmarscher Kohltage (21. bis 26. September 2021): Besucher*innen-Anmeldungen starten am 8. September für das Kohltage-Anschnittsfest auf dem Heider Marktplatz

HEIDE. Wer beim Auftakt der Kohltage 2021 auf dem Heider Marktplatz dabei sein möchte, wird um Anmeldung gebeten. Aus organisatorischen Gründen wird der Auftakt der Dithmarscher Kohltage am Dienstag, 21. September 2021, an zwei Orten gefeiert. Auch wenn dieses Jahr nur ein kleiner Kreis auf dem Feld der Familie Piening beim offiziellen Kohlanschnitt in Tiebensee, Gemeinde Neuenkirchen, dabei sein kann, soll die Eröffnung auf dem Marktplatz gefeiert werden von 9.30 bis circa 21 Uhr. Aufgrund der Corona-Pandemie ist die Zahl der Besucher*innen begrenzt und eine Anmeldung zum Kohltage-Anschnittsfest auf dem Heider Markt erforderlich. Interessierte können sich ab dem 8. September 2021 im Internet unter www.dithmarscher-kohltage.de anmelden. Fragen zur Anmeldung und Veranstaltung beantwortet die Tourist-Information in Heide unter der Telefonnummer 0481/2122160 oder per E-Mail stadtmarketing@heide.de.

Zur Auswahl stehen drei Zeitslots mit unterschiedlichen Programmschwerpunkten:

  • Zeitslot 1: 9.30 bis 13 Uhr, kostenlos: Feierlicher Live-Anschnitt auf LED-Leinwand um 10 Uhr mit anschließenden Reden der geladenen Gäste und musikalische Begleitung durch die Büttpedders. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Außerdem gibt es einen Kunsthandwerkermarkt auf dem Außengelände.
  • Zeitslot 2: 14 bis 16 Uhr, kostenlos: Nachmittags-Talk mit u.a. den Kohlregentinnen und dem Verein zur Förderung Dithmarschens bei Kaffee und Kuchen. Musikalische Begleitung durch Delvtown Jazzman. Außerdem gibt es ein Kinderschminken und den Kunsthandwerkermarkt.
  • Zeitslot 3: 17.30 bis 20 Uhr: Der Tasting-Talk um 18 Uhr in Kooperation mit dem Weinhaus Paulsen – Verköstigung und Wissenswertes rund um Wein-, Gin- und Schnapssorten die zu Kohlgerichten passen. Kosten: 12 Euro / Person (inkl. Getränke und Snacks). Eine vorherige Bezahlung ist bei Anmeldung erforderlich.

Besucher*innen müssen beim Einlass an der Südostseite (beim „Böttcher-Rondell“) folgende Unterlagen vorweisen:

  • Nachweis über den Impfstatus, die Genesung oder einen negativen Testnachweis, der nicht älter als 24 Stunden ist.
  • Einen QR-Code mit den hinterlegten Kontaktdaten, den die Besucher*innen bei der Anmeldung erhalten haben. Wer keinen digitalen Zugang über Computer oder Smartphone hat und keinen QR-Code empfangen kann, kann sich für die Anmeldung an die Tourist-Information in Heide wenden.
  • Für die Teilnahme an der Getränkeprobe am Abend ist ein Zahlungsnachweis notwendig.
08.09.2021
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Dithmarschen Tourismus e. V.

Zurück zur Übersicht