Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

6. Dithmarschen-Tag: Kreisverwaltung stellt sich vor

HEIDE. Auf dem 6. Dithmarschen-Tag am Samstag, 3. September 2022, von 10 bis 16 Uhr präsentieren sich über 80 Vereine, Verbände, Firmen und Institutionen aus ganz Dithmarschen auf dem Heider Marktplatz. Einige Einrichtungen der Kreisverwaltung stellen sich im Zelt A und auf dem Kirchenvorplatz vor. Außerdem findet das „Fest der Kulturen“ erstmals nicht im Kreishaus, sondern auf dem Heider Marktplatz statt. Veranstalter des Dithmarschen-Tages ist der Verein „Wir sind Dithmarschen“ in Kooperation mit der AktivRegion Dithmarschen.

„Der Dithmarschen-Tag zeigt, wie vielfältig das Engagement und wie leistungsstark unsere Region ist. Für die Chance dabei zu sein und die gute Organisation danke ich den Veranstaltern sehr“, sagt Landrat Stefan Mohrdieck. „Die Kreisverwaltung öffnet ihre Amtstüren. Es geht uns darum, unseren Service transparenter zu machen. Unsere Mitarbeiter*innen freuen sich schon, mit den Besucher*innen ins Gespräch zu kommen.“

„Fest der Kulturen“

Erstmals feiert der Kreis Dithmarschen das „Fest der Kulturen“ auf dem Dithmarschen-Tag in einem Extra-Zelt neben dem Zelt A. Die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe lädt alle Besucher*innen ein, die Vielfalt Dithmarschens mit einem ,,Fest der Kulturen“ von 10 bis 16 Uhr zu feiern. Referent*innen erzählen u.a. vom Leben in Afghanistan, Algerien, Brasilien, Georgien, Japan, Rumänien, Syrien, Togo, die Ukraine und der Türkei. Die Länderportraits werden ergänzt durch ein buntes Programm aus Musik und Kleidung aus aller Welt, Kinderschminken, dem Spiel Tipp-Kick, einer Fotobox und Hennamalerei. Das ,,Fest der Kulturen“ wird im Rahmen des Bundesprogramms ,,Zukunftswerkstatt Kommune“ durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend und die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe des Kreises Dithmarschen gefördert.

Kontakt:
Shorena Sikharulia, Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe, Kreis Dithmarschen
Shorena.Sikharulia@dithmarschen.de, Tel.: 0481 / 97- 48 13

Kreiseinrichtungen bieten Einblicke

Folgende Kreiseinrichtungen stellen sich vor.

Der Fachdienst Ordnung und Sicherheit mit dem Sachgebiet Brand- und Katastrophenschutz präsentiert Fahrzeuge des Katastrophenschutzes auf dem Kirchenvorplatz.

Die Projektkoordinatorin für das Radverkehrskonzept Daniela Fleig und Klimaschutzmanagerin Eva Teckenburg, die im Sachgebiet Regionalentwicklung des Fachdienstes Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung arbeiten, werden neben Informationen zum Stadtradeln auch Wissenswertes über das Radverkehrskonzept für den Kreis Dithmarschen sowie Klimaschutzprojekte vorstellen.

Die Stabsstelle Digitalisierung, IT und Organisationsmanagement hat sich zum Ziel gesetzt, die Digitalisierung im Kreis Dithmarschen voranzubringen. Zum Beispiel wird die Arbeit an der Strategie „Dithmarschen Digital“ präsentiert.

Außerdem sind Mitarbeiter*innen des Fachdienstes Sozialpädagogische Hilfen/Jugendamt beim Dithmarschen-Tag dabei. Zu den Einrichtungen gehört unter anderem die Beratungsstelle Kompass. Sie berät die Besucher*innen über die Angebote der Frühen Hilfen sowie der Leistungen für Kinder mit Behinderungen von 0 bis 6 Jahre.

Weiterhin können sich Interessierte am Stand des Pflegekinderdienstes darüber informieren, was Pflegeeltern leisten und welche Voraussetzungen notwendig sind, um selbst Pflegeeltern zu werden. Mitarbeitende der Regionalen Sozialen Dienste präsentieren die Angebote der Kinder- und Jugendhilfe.

Die Mitarbeiter*innen des Fachdienstes Wirtschaftliche Jugendhilfe, Amtsvormundschaften/Pflegeschaften stellen die ehrenamtlichen Vormundschaften und Pflegeschaften vor: Wenn Eltern die elterliche Sorge nicht wahrnehmen können, bestellt das Familiengericht für den*die Minderjährige*n einen Vormund oder Pfleger*in. Sie sind Vertrauensperson, Ansprechpartner*in und übernehmen die gesetzliche Vertretung.

Der Pflegestützpunkt Dithmarschen, der dem Fachdienst Gesundheit/Gesundheitsamt angehört, bietet eine kostenfreie Beratung zum Thema Pflege an. Auf dem Dithmarschen-Tag wird unter anderem Infomaterial zu den Themen Wohnen und Versorgung zu Hause, Pflegeversicherung und zum Thema Demenz zur Verfügung gestellt.

26.08.2022
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht