Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

DRK und KVSH richten Corona-Testzentrum in Heide ein

HEIDE. Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein (KVSH) und der DRK-Kreisverband Dithmarschen haben auf dem Gelände des Heider DRK-Ortsvereins, Poststraße 7 in Heide, ein Corona-Testzentrum als Drive-Through-Anlage eingerichtet. Das Testzentrum hat seit Montag, 26. Oktober 2020, geöffnet und wird voraussichtlich bis zum 31. März 2021 bestehen bleiben.

Die Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein und das Deutsche Rote Kreuz Schleswig-Holstein planen landesweit Corona-Testzentren zu eröffnen. Darunter sind neben Heide die Städte Neumünster, Rendsburg, Flensburg, Lübeck, Elmshorn, Trittau sowie Bredstedt und Kiel mit zwei Standorten. Ziel ist es, die Testmöglichkeiten im Winter sicherzustellen und die niedergelassene Ärzteschaft zu entlasten.

Das Corona-Testzentrum in Heide hat täglich (auch an Sonn- und Feiertagen) von 13 bis 18 Uhr geöffnet. Testen lassen kön-nen sich Betroffene, die vom Kreis-Gesundheitsamt aufgefordert wurden und einen persönlichen Code erhalten haben. Getestet werden außerdem Patient*innen, die über eine Arzt-praxis zugewiesen wurden und ein unterschriebenes Formular des behandelnden Arztes bzw. der behandelnden Ärztin vorlegen können. Auch werden Reiserückkehrer*innen aus dem Ausland getestet. Spontantests sind vor Ort nicht möglich.

Medizinisches Fachpersonal des DRK entnimmt die Abstriche. Es findet am Testzentrum keine Behandlung statt. Das Corona-Testzentrum ist als Drive-Through-Anlage angelegt. Somit kann das Zentrum mit dem Auto nach der Einbahnstraßenregelung an- und abgefahren werden.

Morlin Morzik (links) und Heidi Hilpert, medizinische Fachkräfte des DRK, entnehmen die Abstriche. Foto: Kreis Dithmarschen

Morlin Morzik (links) und Heidi Hilpert, medizinische Fachkräfte des DRK, entnehmen die Abstriche. Foto: Kreis Dithmarschen
30.10.2020

Zurück zur Übersicht