Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Kreis bietet Gratisschulung zum Klönschnacker


HEIDE (pid). Fünf Kreise und Städte des Landes starten im Mai mit einem neuen Projekt zur Elternarbeit. Unter dem Titel "Elternklönschnack" werden Mütter und Väter gesucht, die abseits der Schule oder der KiTa im privaten Bereich mit anderen Eltern Erziehungsthemen in lockerer Runde besprechen. Anmeldungen nimmt der Jugendschutzbeauftragte des Kreises Gerd Manzke unter 0481/97-1494 oder gerhard.manzke@dithmarschen.de entgegen. Die Ausbildung ist kostenlos.

Malte Spitzer, Leitender Kreisverwaltungsdirektor: " Eltern tauschen ihre eigenen Erziehungsrezepte aus und unterstützen  sich gegenseitig."  Am Anfang steht das Thema Thema 'Medien', weil hier, so Spitzer, großer Diskussionsbedarf  und Unsicherheit bei den Eltern aufeinandertreffen. Für die Aufgabe werden die angehenden Klönschnacker am Wochenende 21./22. Mai 2011 in der Akademie am See in Bad Segeberg qualifiziert. Kosten für die Ausbildung samt Unterbringung und das zur Verfügung gestellte Infomaterial entstehen nicht. Aktive Klönschnacker erhalten später auch eine Aufwandentschädigung.

Der Elternklönschnack funktioniert ein wenig wie eine Tupperparty. Ein Gastgeber lädt ein, bekommt natürlich auch ein kleines Gastgeschenk. Der Klönschnacker leitet das Gespräch des Tages, zum Beispiel über den Fernsehkonsum der Kleinen oder SchülerVZ.

www.dithmarschen.de

 

06.04.2011
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht