Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Museumslandschaft Dithmarschen: "Wir setzen alles auf eine Karte!"

HEIDE/MELDORF (pid). Alle 17  Museen auf einem Blatt bietet die jetzt aktualisierte Karte der Dithmarscher Museumslandschaft, die pünktlich zum Osterspaziergang 2012 aufgelegt wurde. Landrat Dr. Jörn Klimant: „Das ist die kostenlose Visitenkarte der Museumslandschaft Dithmarschen im praktischen Taschenformat.  Mit dieser Karte bekommen unsere Gäste einen raschen Überblick über wesentliche Koordinaten der Dithmarscher Kultur von der Eider bis an die Elbe, von Büsum bis auf die Geest.“

Dr. Jutta Müller, Museumsleiterin des Dithmarscher Landesmuseums und Sprecherin der Dithmarscher Museumslandschaft: „Um weiterhin den eigenen hohen Maßstab an die musealen Kernaufgaben Sammeln, Bewahren, Forschen und Vermitteln erhalten zu können, sind die Museen immer auf der Suche nach neuen Ideen und Konzepten. Unser erklärtes Ziel ist es, bisher eher museumsfremde Menschen als Besucherinnen und Besucher für unsere Häuser zu gewinnen.“

Was, so die Kunsthistorikerin, liegt da in Zeiten der knappen Mittel näher, als die Dithmarscher Museumslandschaft verstärkt und gezielt als Austauschplattform zu nutzen? Dr. Müller: „Die Museen werden sich in Zukunft enger zusammenarbeiten, ihre Potenziale austauschen und gemeinsam auftreten. Wir setzen alle auf eine Karte!“

Die verschiedenartigen Museen wie Kunstgalerie, Literaturhaus, Heimatmuseum, Archäologisches Museum und mit dem 140 jährigen Dithmarscher Landesmuseum, eines der ältesten Museen Schleswig-Holsteins, egal ob hauptamtlich oder ehrenamtlich geführt, können durch die unterschiedlichen Idee und Erfahrungswerte voneinander profitieren.

Landrat Dr. Jörn Klimant: „Gerade zu Ostern und um Ostern herum lohnt sich ein Abstecher in die Museen, wo 7.500 druckfrische Karten darauf warten, mitgenommen zu werden. Ostern beginnt in vielen Häusern die Museumssaison.“

Museumslandschaft Dithmarschen:
17 Häuser an zehn Orten

Albersdorf
- Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen
- Steinzeitpark Dithmarschen

Barlt
- Frenssen-Haus

Brunsbüttel
- Heimatmuseum Brunsbüttel
- Schleusenanlage Brunsbüttel
- Stadtgalerie im Elbeforum

Büsum
- museum am meer
- Sturmflutenwelt Blanker Hans

Burg
- Burger Waldmuseum
- Burger Museum

Heide
- Brahmshaus
- Museumsinsel Lüttenheid (Klaus Groth Museum und Stadtmuseum Heide)

Lunden
- NaTourCentrum Lunden

Marne
- Heimatmuseum Marner Skatclub

Meldorf
- Dithmarscher Landesmuseum
- Schleswig-Holsteinisches Landwirtschaftsmuseum

Wesselburen
- Hebbelmuseum

www.dithmarschen.de

16.03.2012
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht