Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Thema Pflege: "Und wo bleibe ich...? Die Rolle pflegender Angehöriger"

HEIDE. Fast jede Familie muss sich mit dem Thema Pflege von Angehörigen auseinandersetzen. Dabei ist Pflege in der Familie eine außergewöhnliche, oftmals herausfordernde Situation: Darauf geht der Vortrag des PflegeNotTelefons Schleswig-Holstein und des Pflegestützpunktes im Kreis Dithmarschen „Und wo bleibe ich…? Die Rolle pflegender Angehöriger“ ein. Die kostenfreie Veranstaltung findet statt am Donnerstag, 12. September 2019, von 15 bis 17 Uhr im Bildungszentrum für Berufe im Gesundheitswesen, Esmarchstraße 50 in Heide.

Wer auf Dauer für andere da sein will, darf den Blick auf die eigenen Möglichkeiten und Grenzen nicht vergessen: Wie viel kann ich für andere tun und wie gebe ich dabei auf mich Acht?

Die Referentin Dr. Hanneli Döhner von der Allianz pflegende Angehörige – Interessengemeinschaft und Selbsthilfe e.V., Hamburg, beschäftigt sich seit vielen Jahren mit den Frage-stellungen von pflegenden und unterstützenden Angehörigen. Im Rahmen der Veranstaltung wird sie die verschiedenen Facetten der Angehörigenpflege beleuchten. Dabei berät sie die Teilnehmer*innen und es besteht die Möglichkeit sich auszutauschen.

Interessierte können sich anmelden beim Pflegestützpunkt im Kreis Dithmarschen (Telefon: 0481/785 11 12; E-Mail: pfle-gestuetzpunkt-dithmarschen@dithmarschen.de) oder beim PflegeNotTelefon Schleswig-Holstein (Telefon: 0431/5114-551; E-Mail: post@pflege-not-telefon.de).

Aufgrund der Veranstaltung fallen am 12. September die Sprechzeiten im Pflegestützpunkt in Brunsbüttel aus.

Autor: Pressestelle, 03.09.2019 
Quelle: Kreis Dithmarschen 

Zurück zur Übersicht