Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Vortragsreihe »Energiewende aktiv!« Sonne tanken für Eigenbedarf

FEDDERINGEN. CO2 und Kosten sparen mit Sonnenenergie – diesem Thema widmet sich der Vortragsabend „Energie: zu Hause & unterwegs“ am Donnerstag, 22. August 2019, um 18 Uhr bei der Firma Wulff MedTec, Hennstedter Straße 3 in Fedderingen. Experten rund um Photovoltaik und Elektromobilität setzen sich mit der Frage auseinander: „Wie kann ich Strom selbst produzieren und auch für meine Mobilität nutzen?“. Dabei stellen die Referenten Praxisbeispiele vor und gehen auf die Rechtslage ein. Voraussichtliches Ende ist um 20 Uhr. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Das Klimaschutzmanagement des Kreises Dithmarschen organisiert in Kooperation mit der AktivRegion Eider-Treene-Sorge den Vortragsabend im Rahmen der Vortragsreihe „Energiewende aktiv!“. Die Veranstaltungsreihe „Energie-wende aktiv!“ wird vom Klimaschutzmanagement mit wechselnden Kooperationspartnern durchgeführt und soll Einwohner*innen Möglichkeiten aufzeigen, sich aktiv für die Energiewende vor Ort zu engagieren.

Schwerpunkte des Abends sind die Produktion von eigenem PV-Strom und die Verwendung des Stroms in der Elektromobilität. Hinrich Wulff (Wulff Med Tec GmbH) referiert über „Ein Unternehmen auf dem Weg zur Stromselbstversorgung“. Albert Klaas (Elektro-Klaas GmbH) geht auf „‚Null‘ Euro Strom-kosten mit der Sonnen-Flat und Photovoltaik“ ein. Finn Blunck (AktivRegion Eider-Treene-Sorge) gibt Tipps in seinem Vortrag „Ich möchte elektromobil werden – nur wie?“. Steffen Schmidt (Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein) vertieft das Thema „E-Mobilität – Tanken vom eigenen Dach“.

Für eine bessere Vorbereitung ist eine Anmeldung zum Vortragsabend erwünscht: Anmeldungen bis zum 20. August 2019 bei der Klimaschutzmanagerin des Kreises Dithmarschen Eva Teckenburg unter E-Mail: eva.teckenburg@dithmarschen.de oder per Telefon: 0481/971493. Für Kurzentschlossene ist die Teilnahme auch ohne Anmeldung möglich.

Die nächste Veranstaltung der Vortragsreihe „Energiewende aktiv!“ zum Thema Photovoltaik ist für Ende Oktober in Brunsbüttel geplant.

Autor: Pressestelle, 15.08.2019 
Quelle: Kreis Dithmarschen 

Zurück zur Übersicht