< Juli 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
27     01 02 03 04 05
28 06 07 08 09 10 11 12
29 13 14 15 16 17 18 19
30 20 21 22 23 24 25 26
31 27 28 29 30 31    



 

Als wäre nichts gewesen - Chantal Maquet (Malerei)

22.02.2020
15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Kultur- und Bürgerhaus Marne, Schillerstraße 11
Marne
€ 2.00 

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

In ihren Bildern sucht Chantal Maquet nach dem Spannungsverhältnis zwischen Individuum und Kollektiv. Die Dynamik innerhalb einer Gruppe interessiert sie. Wer bewahrt warum Distanz oder sucht die Nähe zu dem anderen? Wer drängt sich nach vorne, und wer verharrt lieber im Hintergrund? Chantal Maquet interpretiert in ihrer künstlerischen Umsetzung die Stimmungen und weitet das Feld der Deutungsmöglichkeiten. Chantal Maquet ist in Luxemburg geboren und lebt seit 2002 in Hamburg. "Als wäre nichts gewesen" ist nach vier Jahren ihre erste große Einzelausstellung in Deutschland. Werke von ihr befinden sich unter anderem im Militärhistorischen Museum in Dresden, im Nationalmuseum für Geschichte und Kunst in Luxemburg und im Luxembourg City Museum, wo ihre Bilder in der aktuellen Sammlungsschau zu sehen sind. Eröffnung der Ausstellung: Sonntag, 26. Januar 2020 um 16 Uhr. Einführung: Wolf Eismann; anschließend die Künstlerin im Gespräch.

 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal


zurück