< Oktober 2020 * >
KWMoDiMiDoFrSaSo
40       01 02 03 04
41 05 06 07 08 09 10 11
42 12 13 14 15 16 17 18
43 19 20 21 22 23 24 25
44 26 27 28 29 30 31  



 

Poetry-Slam

31.10.2019
18:00 Uhr bis 23:59 Uhr
St. Jürgen-Kirche Heide, Markt 27
Heide

Weitere Informationen zur Veranstaltung:

Der Kirchenkreis Dithmarschen feiert den Reformationstag auf seine Weise Dritter Poetry Slam am 31. Oktober in der Heider St. Jürgen-Kirche: Kirchenkreis lädt zum Poeten-Wettstreit am Reformationstag ein Heide (zab) Der Kirchenkreis Dithmarschen feiert den Reformationstag auf seine Weise - er lädt am Donnerstag, 31. Oktober, erneut zum Poetry Slam in die Heider St. Jürgen-Kirche ein. Es ist die dritte Auflage, erneut treten Poeten aus ganz Deutschland zum Wettstreit an. Beginn ist um 18 Uhr, der Eintritt ist frei. Allerdings ist es empfehlenswert, frühzeitig in die St. Jürgen-Kirche am Heider Marktplatz zu kommen - im vergangenen Jahr waren bereits um 18 Uhr alle Sitzplätze belegt. Organisiert und moderiert wird der Slam wieder von Björn Högsdal aus Kiel. Nachdem sich die Slammer in ihren Texten im vergangenen Jahr insbesondere mit dem reformatorischen Kernthema "Freiheit" befasst hatten, ist diesmal "Bildung" ein Schwerpunktthema. "Luther holte die Bildung aus den Klöstern und den Kirchenhierarchien in die Häuser und Herzen", so Dithmarschens Propst Dr. Andreas Crystall. "Ihm lag daran, die Menschen in ihrem Urteil mündig und unabhängig zu machen - und dazu brauchten sie Bildung." Der Katechismus sei ein geniales Bildungsprogramm das Volk gewesen. "Aus den Klöstern wurden die ersten Schulen, beispielsweise in Meldorf. Die Reformation war ja nicht allein eine Glaubensreform, sondern ebenso der Ausgangspunkt für den modernen Bildungsbegriff, der uns heute selbstverständlich ist. Ein freies Gewissen braucht ein gut gebildetes Selbstbewusstsein." Diese Slammer sind dabei: Khaaro ist 29 Jahre alt und studiert Maschinenbau an der TU Harburg. Sie sagt über sich selbst: "Ich schreibe Texte über Dinge, die ich nicht kann oder nicht verstehe, um sie dann auf Poetry Slams oder Kleinkunstbühnen zu vergessen." Eine Woche vor ihrem Auftritt in Heide wird sie an den Deutschen Meisterschaften in Berlin teilnehmen. Sven Kamin, Jahrgang 1979, gehört zu den profiliertesten Stimmen der deutschsprachigen Poetry-Slam-Landschaft. Er ist Hamburger Stadtmeister 2016, erster NDR Slam op Platt Weltmeister, erster Bremer Rap-Slam Sieger, Träger des Goldenen Kloppstocks 2011, 2012, 2017 und 2019, qualifizierte sich bei den deutschsprachigen Slam-Meisterschaften dreimal fürs Finale (2008, 2012, 2017). Zudem ist er Slammaster des Wedel Schädel Poetry Slams und Mitorganisator eines der drei ältesten Poetry Slams Deutschlands in Bremen. Eintritt frei.

 » Veranstaltung exportieren
Bitte wählen Sie das gewünschte Dateiformat!
 » VCS (Outlook)
 » ICS (Apple)
 » iCal


zurück