Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Bürgerbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein lädt zur Sozialsprechstunde in Heide ein

HEIDE. Die Bürgerbeauftragte des Landes Schleswig-Holstein, Samiah El Samadoni, berät in Heide. Die Sozialsprechstunde ist jeweils am dritten Dienstag im Monat von 11 bis 15 Uhr im Kreishaus, Stettiner Straße 30, Raum 001. Die nächsten Termine sind am 17. Mai, 21. Juni und 19. Juli 2022. Die Beratung ist kostenfrei. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Die Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni vertritt als unabhängige Stelle die Anliegen der Bürger*innen gegenüber den Behörden, Dienststellen und Einrichtungen.

Als Bürgerbeauftragte wurde sie vom schleswig-holsteinischen Landtag gewählt und trat am 9. Mai 2014 das Amt an. Seit dem 1. Oktober 2016 ist Samiah El Samadoni zugleich auch Beauftragte für die Landespolizei Schleswig-Holstein.

Das spezialisierte Team im Büro der Bürgerbeauftragten bearbeitet jährlich rund 3.500 Beschwerden von Hilfesuchenden auf dem Gebiet des Sozialrechts. „Neben der Beratung zu Sozialleistungen vermitteln wir auch, wenn zwischen Behörden und den Bürger*innen Missverständnisse entstehen oder behördliche Entscheidungen eine weitere Überprüfung benötigen“, so Samiah El Samadoni.

Landrat Stefan Mohrdieck dankt Samiah El Samadoni: „Es ist toll, dass wir die Sozialsprechstunde jetzt im Kreishaus anbieten können. Das ist eine wichtige Beratung, denn sie ist niedrigschwellig, unkompliziert und fachlich sehr vielseitig. Dieses Angebot trägt auch dazu bei, dass sich die Bürger*innen und die Mitarbeiter*innen in den Behörden besser annähern können und somit den Ratsuchenden wirksam geholfen werden kann.“

Die Bürgerbeauftragte unterstützt Bürger*innen, wenn sie zum Beispiel Probleme mit dem Jobcenter, der Rentenversicherung, der gesetzlichen Krankenkasse oder der Eingliederungshilfe haben. Darüber hinaus berät Samiah El Samadoni auch als Leiterin der Antidiskriminierungsstelle des Landes und hilft bei Benachteiligungen im Arbeitsleben und bei zivilrechtlichen Massenverträgen. Die Bürgerbeauftragte ist auch Beschwerdestelle für Kinder und Jugendliche in stationären Einrichtungen sowie Anlaufstelle für Kinder, Jugendliche und Personensorgeberechtigte bei Fragen zum SGB VIII sowie Problemen mit dem Jugendamt. Auch Fragen zu diesen Themen können im Rahmen der Sprechstunde vortragen werden. Daneben ist Samiah El Samadoni Beauftragte für die Landespolizei und somit Ansprechpartnerin für Beschwerden von Bürger*innen und Eingaben von Polizist*innen.

Eine Anmeldung für die Sprechstunde in Heide ist erforderlich unter der Telefonnummer 0431/988-1240.

Weiterhin erhalten Bürger*innen zwischen 9 Uhr und 15 Uhr sowie nach Vereinbarung sozialrechtliche Beratung am Telefon, per E-Mail oder per Post. Auch können sich Ratsuchende in allen weiteren Zuständigkeiten (Polizeibeauftragte, Antidiskriminierungsstelle und Ombudsstelle für Kinder und Jugendliche) an die Dienststelle der Bürgerbeauftragten wenden. Zusätzlich wird eine persönliche Beratung in der Dienststelle im Karolinenweg 1 in Kiel nach vorheriger telefonischer Anmeldung angeboten.

Im Übrigen kann unter folgenden E-Mail-Adressen Kontakt aufgenommen werden:

buergerbeauftragte@landtag.ltsh.de
polizeibeauftragte@landtag.ltsh.de
antidiskriminierungsstelle@landtag.ltsh.de
beschwerdich@landtag.ltsh.de

Sozialsprechstunde startet ab 17. Mai im Heider Kreishaus (v.L.): Landrat Stefan Mohrdieck und Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni. Foto: Kreis Dithmarschen

Sozialsprechstunde startet ab 17. Mai im Heider Kreishaus (v.L.): Landrat Stefan Mohrdieck und Bürgerbeauftragte Samiah El Samadoni. Foto: Kreis Dithmarschen

13.05.2022
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht