Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Hörfunk-Weltreise: Iran und Algerien

HEIDE. Die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe des Kreises Dithmarschen lädt zur Hörfunk-Weltreise ein. Der Länderabend über den Iran und Algerien ist am Dienstag, 24. November 2020, um 18 Uhr auf der Heider Hörfunk-Frequenz UKW 105,2 des Offenen Kanal Westküste zu verfolgen. Die Referentinnen Donya Koochakanzadeh und Fadila Mahfoufi bieten persönliche Einblicke in das Leben, die Geschichte und Kultur des Irans und Algeriens.

Donya Koochakanzadeh kommt aus dem Iran und lebt seit sieben Jahren in Heide. Sie und ihre Familie fühlen sich besonders der Kirchengemeinde verbunden: „Dank der Kirchengemeinde in Heide lernten wir viele Leute kennen. Einige Freunde unterstützten uns auch beim Deutschlernen.“ Zurzeit engagiert sich Donya Koochakanzadeh im Kirchengemeinderat in der Kreisstadt. Dort bringt sie sich u. a. beim Interkulturellen Frauenfrühstück ein. In ihrem Vortrag legt sie einen Schwerpunkt auf die traditionellen Feste ihrer Heimat.

Fadila Mahfoufi ist in Algerien aufgewachsen und kam vor acht Jahren nach Deutschland. Die Ingenieurin im Fachbereich industrielle Chemie wohnt mit ihrem Ehemann in Heide.
Oft stellten deutsche Freunde Fadila Mahfoufi Fragen zu ihrem Heimatland Algerien. So entstand die Idee zur Teilnahme am Länderabend: „Algerien weist eine große geographische, historische und kulturelle Vielfalt auf.“

Weitere Auskünfte zu der Veranstaltung erteilt die Koordinierungsstelle für Integration und Teilhabe in der Stabsstelle Hilfen im Übergang des Kreises Dithmarschen (integration@dithmarschen.de; Telefon: 0481/42114813 oder 0481/42114812).

Die Veranstaltungsreihe „Länderabende“ wird durch Fördermittel der „Demografiewerkstatt Kommunen“ finanziert. Das Projekt „Demografiewerkstatt Kommunen“ (DWK) wird gefördert vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend. Weitere Informationen unter www.demografiewerkstatt-kommunen.de.


18.11.2020
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht