Kontakt Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Solaroffensive in Heide: Jetzt zur Infoveranstaltung rund um Photovoltaik anmelden

HEIDE. Klimaschutz und Energiesparen – welche Vorteile bietet Photovoltaik für Eigentümer*innen und Vermieter*innen von Ein- und Mehrfamilienhäusern? Was müssen Interessierte bedenken, bevor sie Solaranlagen installieren? Die Informationsveranstaltung der Solaroffensive Schleswig-Holstein klärt über Angebote, Fördermöglichkeiten und Trends auf am Dienstag, 29. November 2022 von 18 bis circa 20 Uhr im BerufsBildungsZentrum Dithmarschen, Rungholtstr. 2 c, in Heide.

Die Solaroffensive Schleswig-Holstein ist eine Initiative der Gesellschaft für Energie und Klimaschutz Schleswig-Holstein (EKSH) mit ihren Partner*innen der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein e.V., dem Landesverband Erneuerbare Energien Schleswig-Holstein e.V., dem Verband Wohneigentum Siedlerbund Schleswig-Holstein e.V. sowie dem Haus & Grund Schleswig-Holstein – Verband Schleswig-Holsteinischer Haus-, Wohnungs- und Grundeigentümer e. V.

Die Teilnehmer*innen erhalten vielseitige Einblicke von Expert*innen auf ein komplexes Thema: Dr. Klaus Wortmann von der EKSH wird die Solaroffensive vorstellen. Eva Teckenburg, Klimaschutzmanagerin des Kreises Dithmarschen, klärt über die Ziele und Angebote der Klimaschutzarbeit im Kreis auf. Ingo Sell, Energieberater der Verbraucherzentrale Schleswig-Holstein, gibt einen Überblick zu den technischen Möglichkeiten und Voraussetzungen der Installation einer Solaranlage und informiert über die aktuellen Beratungs- und Fördermöglichkeiten. Im Anschluss teilt Markus Karde vom Landesverband Erneuerbare Energien Tipps und Erfahrungen aus Sicht der Branche mit.

Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung per E-Mail ist erforderlich an eva.teckenburg@dithmarschen.de, da die Plätze begrenzt sind.

Die Anschaffung einer PV-Anlage erfordert viel Fachwissen und Planung. Dabei möchte die Solaroffensive Eigentümer*innen und Vermieter*innen unterstützen. Foto: Kreis Dithmarschen

Die Anschaffung einer PV-Anlage erfordert viel Fachwissen und Planung. Dabei möchte die Solaroffensive Eigentümer*innen und Vermieter*innen unterstützen. Foto: Kreis Dithmarschen
22.11.2022
Autor/in: Pressestelle
Quelle: Kreis Dithmarschen

Zurück zur Übersicht