Stabsstelle Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Wirtschaftsgespräch im Kreishaus: Inklusive Arbeitsplätze im Unternehmen

HEIDE. Seit dem Jahr 2006 ist der Kreis Dithmarschen mit dem RAL-Gütesiegel als mittelstandorientierte Kommunalverwaltung zertifiziert. In diesem Zusammenhang findet einmal jährlich und das nächste Mal am Montag, 9. März 2020, ab 18.30 Uhr im Kreishaus, Stettiner Straße 30 in Heide, ein sogenanntes Wirtschaftsgespräch statt. Das Thema in diesem Jahr: Unternehmerische Gesellschaftsverantwortung – Inklusive Arbeitsplätze im Unternehmen“.

Dorothee Martens-Hunfeld von der Stiftung Mensch eröffnet den Abend mit einem Impulsvortrag. Unter der Moderation von Thomas Bultjer (Geschäftsführer der Industrie- und Handelskammer zu Flensburg – Außenstelle Heide) diskutieren dann Landrat Stefan Mohrdieck, Liane Junge (Beauftragte für Menschen mit Behinderung des Kreises Dithmarschen), Sven Timmermann (Werkleitung Deutsche Amphibolin-Werke, Werk Nindorf, Meldorfer Flachverblender) und Kay Julius Evers (Geschäftsführung Evers & Evers GmbH & Co. KG). Ein Erfahrungsbericht wird unter anderem Einblick geben, welchen Herausforderungen Menschen mit Handicap auf dem Arbeitsmarkt begegnen.

Interessierte Unternehmer*innen sind eingeladen, an der Veranstaltung teilzunehmen. Um schriftliche oder telefonische Anmeldung bis zum 28. Februar 2020 wird gebeten. Kontakt: E-Mail: gst-bau-wirtschaft-ordnung-umwelt@dithmarschen.de, Telefon: 0481/97-3700.

Das Wirtschaftsgespräch wird abgerundet mit einem Imbiss und der Möglichkeit, sich mit leitenden Mitarbeiter*innen der Kreisverwaltung auszutauschen.

Zurück zur Übersicht