Geschäftsbereich Bau, Wirtschaft, Ordnung, Umwelt

Fachdienst Straßenverkehr

Führerscheinstelle

Pflichtumtausch von Führerscheinen 

Informationen zum Pflichtumtausch von Führerscheinen:

Stufenweiser Umtausch alter Führerscheine gegen EU-Führerscheine (Quelle: BMVI)

Stufenweiser Umtausch alter Führerscheine gegen EU-Führerscheine (Quelle: BMVI)

Der Bundesrat hat in seiner Sitzung vom 15.02.2019 die 13. Verordnung zur Änderung der Fahrerlaubnis-Verordnung (FeV) beschlossen. Der Beschluss regelt u. a. den gestaffelten Pflichtumtausch aller vor dem 19.01.2013 ausgestellten Führerscheindokumente.

Der Umtausch des Führerscheines ist in den Bürgerbüros der für Ihren Hauptwohnsitz zuständigen Stadt- bzw. Amtsverwaltung zu beantragen.

Wenn Ihr Führerschein vom Kreis Dithmarschen ausgestellt worden ist, benötigen Sie folgende Unterlagen: 

  • gültiges Ausweisdokument
  • biometrisches Lichtbild
  • bisherigen Führerschein

Wenn Ihr Führerschein nicht vom Kreis Dithmarschen ausgestellt worden ist, benötigen Sie:

  • eine Karteikartenabschrift der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde. In dieser sind alle für das ausgestellte Führerscheindokument relevanten Daten enthalten. Die Karteikartenabschrift kann von der ausstellenden Fahrerlaubnisbehörde direkt an folgende E-Mail-Adresse oder Fax-Nummer der Kreisverwaltung Dithmarschen gesandt werden: Fahrerlaubnisbehoerde@dithmarschen.de oder 0481/97 1435.

    Hinweis: Benötigen Sie eine Karteikartenabschrift der Fahrerlaubnisbehörde Dithmarschen, nutzen Sie bitte ebenfalls die E-Mail-Adresse bzw. die Fax-Nummer.

Für den Umtausch wird eine Gebühr in Höhe von 29,10 € erhoben.

Bei Abholung des neuen Kartenführerscheines wird das alte Führerscheindokument auf Wunsch entwertet und wieder ausgehändigt.

Weitere Informationen zum Pflichtumtausch und den Plan der Staffelung hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur (BMVI) veröffentlicht unter: https://www.bmvi.de/SharedDocs/DE/Artikel/StV/pflichtumtausch-vonfuehrerscheinen.html


zurück