Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Zuständigkeitsfinder Bürgerportal

Manfred Schlüter: Manchmal träume ich ich bin der Mond der um die Erde kreist

Wann?
Samstag, 10.06.2023
Uhrzeit:
15:00 Uhr - 18:00 Uhr
Wo genau?
Kultur- und Bürgerhaus Marne, Schillerstraße 11, Marne
Kategorie:
Ausstellungen
Manfred Schlüter
Quelle:
Manfred Schlüter
Geboren wurde Manfred Schlüter 1953 in Kellinghusen (Schleswig-Holstein). Seit seinem 25. Lebensjahr lebt und arbeitet er in der ehemaligen Dorfschule in Hillgroven, einer 86-Seelen-Gemeinde an der Westküste Schleswig-Holsteins. Zunächst illlustrierte er Bücher mit Texten anderer, bebilderte Geschichten von Michael Ende, von Achim Bröger und Boy Lornsen. Irgendwann wuchs der Wunsch, selbst zu schreiben. So veröffentlichte er 1991 seine eigenen Gedichte und Geschichten.
Ursprünglich wollte er Maler werden. Sein Weg aber führte ihn über die Illustration in die Welt der Literatur. Heute wandert Manfred Schlüter als Autor, Illustrator und freier Künstler zwischen den Welten, die für ihn untrennbar zusammengehören.
Bereits 1983 wurde Manfred Schlüter mit dem Friedrich-Hebbel-Preis ausgezeichnet. Er erhielt Stipendien des Künstlerhauses Edenkoben und der Cranach-Stiftung (Lutherstadt Wittenberg). 2008 wurde ihm für sein Gesamtwerk der Friedrich-Bödecker-Preis zuerkannt. 2017 erhielt er den Kulturpreis des Kreises Dithmarschen.
In diesem Jahr feiern wir mit einer großen Ausstellung im KBH Marne seinen 70. Geburtstag.
Manfred Schlüter
Quelle:
Manfred Schlüter

Quelle

Kultur- und Bürgerhaus der Stadt Marne
Schillerstraße 11
25709 Marne
Web: www.kbh-marne.de

Die Verantwortung für die sachliche Richtigkeit der Angaben liegt bei den Veranstaltern.
Logo Termine-Regional

Auszeichnungen & Mitgliedschaften

kununu widget

Kontakt

Öffnungszeiten