Auszug - Vorübergehende Personalverstärkung in der Unteren Naturschutzbehörde (UNB)  

Sitzung des Hauptausschusses
TOP: Ö 5
Gremium: Hauptausschuss Beschlussart: ungeändert beschlossen
Datum: Di, 06.10.2020 Status: öffentlich/nichtöffentlich
Zeit: 18:00 - 20:01 Anlass: Sitzung
Raum: Kreistagssitzungssaal
Ort: Stettiner Straße 30, 25746 Heide
2020/0844 Vorübergehende Personalverstärkung in der Unteren Naturschutzbehörde (UNB)
     
 
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Fachdienst Bau, Naturschutz und Regionalentwicklung Bearbeiter/-in: Maaßen, Uwe
 
Wortprotokoll
Abstimmungsergebnis

Herr Leitender Kreisverwaltungsdirektor (LKVD) Rüsen erläutert, dass seit einigen Monaten ein erhöhter Arbeitsanfall bei der Bearbeitung von Stellungnahmen zu geplanten neuen Windkraftanlagen sowie von Anfragen zur Planung von PV-Freiflächenanlagen zu verzeichnen sei. Er geht eingehend auf die verschiedenen damit verbundenen Aufgaben ein und weist darauf hin, dass mit einem weiteren Anstieg der abzuarbeitenden Fälle zu rechnen sei.

Da bereits die Belastungsgrenze der für diese Aufgaben zuständigen Mitarbeiterinnen erreicht sei, bestehe der dringende Bedarf, in der UNB die technische Sachbearbeitung zur Abarbeitung der im Zuge des Windkraftausbaus bzw. der Planung von PV-Freiflächenanlagen erforderlichen naturschutzfachlichen Stellungnahmen zeitnah zu verstärken.

 

Fragen von Frau Abgeordneten Ziehe zu dem Sachverhalt werden von Herrn LKVD Rüsen beantwortet.   

 


Stimmen-

verhältnis: einstimmig dafür