Drucksache - 2020/0921  

Betreff: Haushaltsplan 2021; Ergebnis-, Finanz- und Stellenplan
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Federführend:Stabsstelle Finanzen und IT Bearbeiter/-in: Seestädt, Uwe
Beratungsfolge:
Kreistag des Kreises Dithmarschen Abschließende Beschlussfassung
21.01.2021 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen - abgesagt -      
18.02.2021 
Sitzung des Kreistages des Kreises Dithmarschen geändert beschlossen   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n
Anlagen:
Anlage 1 Veränderungsliste HH-Plan  
Gesamtplan 16_12_20  
Veränderungsliste zum Stellenplan 2021 Stand 15_12_20  

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Beschlussvorschlag:

 

Der Haushaltsplan und seine Bestandteile für das Haushaltsjahr 2021 wird

im Ergebnisplan mit

einem Gesamtbetrag der Erträge von 261.526.300,00 EUR

einem Gesamtbetrag der Aufwendungen von 275.530.600,00 EUR

einem Jahresfehlbetrag von 14.004.300,00 EUR beschlossen.

Die investiven Maßnahmen des Finanzplans sind durchzuführen. Der Leistung von über- und außerplanmäßigen Zahlungen zur Umschuldung im Interesse niedrigerer Zinsen wird zugestimmt.
 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Sachverhalt:

Die Fachausschüsse haben in der Zeit vom 23.11. bis 30.11.2020 den Haushaltsplanentwurf 2021 beraten. Aus den Ausschussberatungen ergeben sich mit Stand 8.12.2020 die in der Anlage 1 zusammengestellten Änderungen. Die Darstellung

des veränderten Haushaltsplanergebnisses entspricht diesem Beratungsstand und ist

in dem als Anlage 2 beigefügten Gesamtplan dargestellt. Der Entwurf des Haushaltsplans 2021 schließt im Ergebnishaushalt mit einem Jahresfehlbetrag von 14.004.300,00 Euro ab.
 

Die Finanzierung der investiven Maßnahmen des Finanzplans wird – wie in den Vorjahren -  insgesamt aus den liquiden Mitteln und aus Kreditaufnahmen bestritten. Kreditaufnahmen sind nur für Investitionen vorgesehen, die über einen Zeitraum von 10 Jahren und länger abgeschrieben werden.
 

Der Stellenplan sieht mit 547,13 Stellen per Summe 27,11 Planstellen mehr vor als im Vorjahr (520,02 Stellen). In der Anlage 3 sind die Veränderungen aus den Beratungen der Fachausschüsse aufgeführt.
 

Bestandteil des Haushaltsplans sind der Ergebnisplan, der Finanzplan, die Teilpläne

und der Stellenplan. Ein weiterer Bestandteil des Haushaltsplanes ist die Budgetierung. Das bereits im Jahr 2008 eingeführte Produktbudget bleibt unverändert.

Der Entwurf des Haushaltsplanes mit allen Bestandteilen, Anlagen sowie beizufügenden Plänen und Übersichten sind von den Ausschüssen im Rahmen ihrer Zuständigkeiten beraten worden. Die Ausschüsse schlagen den o. g. Beschluss vor.

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

 

Produkt-Name

 

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

 

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

 

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten – strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

 

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

ALLRIS® Office Integration 3.9.2

Anlagen

  1.  
  2.  

 

 

Anlagen:  
  Nr. Name    
Anlage 1 1 Anlage 1 Veränderungsliste HH-Plan (31 KB)      
Anlage 2 2 Gesamtplan 16_12_20 (76 KB)      
Anlage 3 3 Veränderungsliste zum Stellenplan 2021 Stand 15_12_20 (15 KB)      
Stammbaum:
2020/0921   Haushaltsplan 2021; Ergebnis-, Finanz- und Stellenplan   Stabsstelle Finanzen und IT   Beschlussvorlage
2020/0921-1   Haushaltsplan 2021; Ergebnis-, Finanz- und Stellenplan   Stabsstelle Finanzen und IT   Beschlussvorlage