Drucksache - 2022/1257  

Betreff: Förderung der Familienbildungsstätten in Dithmarschen
Status:öffentlichDrucksache-Art:Beschlussvorlage
Verfasser:Jörg Fincks
Federführend:Fachdienst Wirtschaftliche Jugendhilfe Bearbeiter/-in: Fincks, Jörg
Beratungsfolge:
Jugendhilfeausschuss Abschließende Beschlussfassung
05.10.2022 
Sitzung des Jugendhilfeausschusses (offen)   

Beschlussvorschlag
Sachverhalt
Finanzielle Auswirkungen
Anlage/n

Beschlussvorschlag:
Es wird beschlossen, die Förderung der Familienbildungsstätten in Dithmarschen ab dem Jahr 2022 von jährlich 9.900,00 EUR auf jährlich 15.000,00 EUR anzuheben.


Sachverhalt:
 

Die Familienbildungsstätten im Kreis Dithmarschen (Standorte Heide, Meldorf, Brunsbüttel) werden bereits seit dem Jahr 2005 mit jährlich 9.900,00 EUR aus Kreismittel gefördert. Daneben erfolgt die Hauptfinanzierung seitens des Landes. Förder-Richtlinien des Kreises gibt es nicht, vielmehr ergibt sich die Förderung der Familienbildung aus den Sollvorschriften § 16 SGB VIII und §§ 29 und 30 Jugendförderungsgesetz Schleswig-Holstein (JuFöG). Eine Anpassung der Kreisförderung ist seit dem nicht erfolgt.

 

Die Familienbildungsstätten Meldorf und Heide haben im letzten Jahr eine Erhöhung der Bezuschussung auf insgesamt 15.000,00 EUR beantragt und dieses insbesondere mit den frühkindlichen Angeboten und Kindertagesbetreuungsangeboten begründet. Der Antrag wird zu Anlass genommen, die Gesamtförderung aller drei Familienbildungsstätten in Dithmarschen nach 17 Jahren anzupassen. Diese Angebote gehören grundsätzlich nicht zu den klassischen Angeboten einer Familienbildungsstätte. Daher soll die erhöhte Gesamtförderung hier als allgemeiner pauschaler Zuschuss gewährt werden. Die ordnungsgemäße Verwendung der Fördermittel haben die Familienbildungsstätten jeweils detailliert (Mittelverwendung, Sachbericht) nachzuweisen.

 

Die Verwaltung schlägt vor, die Gesamtförderung der drei Familienbildungsstätten auf jährlich insgesamt 15.000,00 EUR anzuheben mit einer Verteilung zu gleichen Anteilen.

 

Alle weiteren Aspekte im Zusammenhang mit der Kindertagesbetreuung durch die Familienbildungsstätten Heide und Meldorf werden von der Verwaltung gesondert weiter verfolgt.


 

Finanzielle Auswirkungen

Ja

x

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

Falls ja:

 

 

 

 

 

Im Haushaltsplan berücksichtigt

Ja

x

 Wird für die Planung 2023 nachgereicht; für das Jahr 2022: nein

Nein

x

 

 

 

 

 

 

Freiwillige Aufgabe/Maßnahme

Ja

 

 

Nein

 

 

 

 

 

 

 

 

Ergebnisplan/Finanzplan

Produkt-Nr.

36700

Produkt-Name

Sonstige Einrichtungen der Kinder-, Jugend- und Familienhilfe

 

Ertrag

Euro

Einzahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

0,00

zusätzlich / neu

 

 

Aufwand

Euro

Auszahlungen

Euro

 

 

 

 

zusätzlich / neu

5.100,00

zusätzlich / neu

 

 

 

Saldo

-5.100,00

Saldo

 

 

Ein negativer Saldo wird finanziert durch:

(Beschreibung der konkreten strukturellen - Einsparungsmaßnahmen/Mehrerträge)

 

Die Finanzierung 2022 erfolgt im Rahmen der Gesamtdeckung im Deckungskreis.

 

 

Auswirkung auf Stellenplan

Ja

 

 

Nein

x

 

 

 

 

 

 

 

Stellenmehrbedarf: (z. B. 0,5 VK, EG ___/A___)

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Anlagen

  1.  
  2.