Zur Navigation springen Zum Inhalt springen
Zuständigkeitsfinder Bürgerportal

Wasser, Boden & Abfall

Der Fachdienst Wasser, Boden und Abfall deckt die Aufgaben der drei Behördenbereiche Abfall, Boden/Altlasten und Wasser/Abwasser ab.


Die Zuständigkeiten der "unteren Abfallentsorgungsbehörde" ergeben sich aus dem Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) und dem Landesabfallwirtschaftsgesetz, die der "unteren Bodenschutzbehörde" aus dem Bundes-Bodenschutzgesetz (BBodSchG) sowie aus dem Landesbodenschutz- und Altlastengesetz und die der "unteren Wasserbehörde" aus dem Wasserhaushaltsgesetz (WHG), dem Landeswassergesetz, dem Abwasserabgabengesetz und Wasserabgabengesetz.

Weitere Informationen

zu allen Leistungen zum Thema Wasser, Boden & Abfall finden finden Sie im

Aufgaben der unteren Abfallentsorgungsbehörde (UAB):

Die untere Abfallentsorgungsbehörde ist zuständig für die Steuerung der Abfallströme in Dithmarschen. Die Ziele dieser Steuerung sind die Vermeidung von Abfällen, angefallene Abfälle zu verwerten oder möglichst schadlos zu beseitigen.

Die Aufgaben umfassen:

  • Überwachung abfallerzeugender Betriebe
  • Überwachung von Klärschlammaufbringungen
  • Überwachung von Biokompostaufbringungen
  • Überwachung der Entsorgung von Gebäudeabbrüchen
  • Überwachung der Entsorgung von Brandruinen
  • Verfolgung von Verstößen gegen gesetzliche Bestimmungen

Mit der Planung und Durchführung der öffentlichen Abfallentsorgung für Abfälle aus privaten Haushaltungen ist die Abfallwirtschaft Dithmarschen GmbH (AWD) vom Kreis Dithmarschen beauftragt. Grundlage hierfür ist ein Abfallmanagementvertrag gemäß § 22 des Kreislaufwirtschaftsgesetzes (KrWG).

Für Abfälle aus anderen Herkunftsbereichen als privaten Haushaltungen wurde der AWD die Entsorgungspflicht vom Umweltministerium gemäß § 16 Abs. 2 des Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetzes (KrW-/AbfG) übertragen. Die AWD ist zuständig für die Rechnungsstellung der Abfallentgelte für das gesamte Kreisgebiet und daher Ihr Ansprechpartner für An-, Ab- und Ummeldewünsche von Restabfall-, Bio- und Papiertonnen.

Fragen zur Abfallentsorgung

AWD - Abfallwirtschaft Dithmarschen GmbH

Rungholtstraße 9
2 57 46 Heide

Telefon: 04 81 / 85 50 - 0

E-Mail: service[at]awd-online.de
Internet: www.awd-online.de

Aufgaben der unteren Bodenschutzbehörde (UBB):

Bodenschutz hat zum Ziel, die komplexen ökologischen Funktionen des Bodens zu sichern oder wiederherzustellen. Hierzu sind Vorsorgemaßnahmen gegen nachteilige Einwirkungen auf den Boden zu treffen, schädliche Bodenveränderungen abzuwehren und kontaminierte Böden und Altlasten sowie hierdurch verursachte Gewässerverunreinigungen zu sanieren.

Die untere Bodenschutzbehörde wird deshalb beteiligt an und nimmt Stellung zu:

  • Flächennutzungsplanungen
  • Bebauungsplanungen
  • Bauvorhaben

Die Bodenschutzbehörde veranlasst oder führt selbst durch:

  • Gefährdungsabschätzungen von Altablagerungen und Altstandorten von Gewerbe und Industrie
  • Sanierungsmaßnahmen bei Boden- und Gewässerverunreinigungen

Die UBB hat in den letzten Jahren ein kreisweites Altlastenkataster aufgebaut. Die erhobenen Daten und Informationen sind größtenteils öffentlich zugänglich und können eingesehen werden.

Aufgaben der unteren Wasserbehörde (UWB):

Die untere Wasserbehörde ist zuständig für alle oberirdischen Gewässer und für das Grundwasser innerhalb Dithmarschens.

Die Aufgaben umfassen:

  • Erteilung von Genehmigungen und wasserrechtlichen Erlaubnissen nach Durchführung von förmlichen Verfahren, Planfeststellungsverfahren und Plangenehmigungsverfahren für
    • Wasserentnahmen aus und Einleitungen in Oberflächengewässer und Grundwasser
    • Bau und Betrieb von Kanalisationen und Abwasserbehandlungsanlagen inklusive Hauskläranlagen und Direkteinleitungen
    • Wasserbauliche Maßnahmen in und an Gewässern einschließlich z. B. der Stauanlagen für Fischteiche, Regenrückhaltebecken und Sandfänge
    • Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenen Stoffen, z. B. Heizöl- und Dieseltanks
  • Gefahrenabwehr bei Unfällen mit wassergefährdenden Stoffen
  • Deichaufsicht an den Binnendeichen der Eider
  • Kontrolle der Gewässergüte von Gewässern
  • Öffentliche Wasserversorgung
  • Grünlandumbrüche in der Landwirtschaft
  • Stellungnahmen zu Bauanträgen, Bauleitplänen u.ä.
  • Überwachung von Auflagen in Zulassungen von Wasserentnahmen, Abwasserbehandlungsanlagen, Einleitungen jeglicher Art und der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen
  • Verfolgung von Verstößen gegen gesetzliche Bestimmungen

Weitere Bereiche

Luft/Emissionen

Dieser Bereich gehört nicht zum Aufgabenfeld des Fachdienstes Wasser, Boden und Abfall. Hierfür zuständig ist in Dithmarschen das

Landesamt für Umwelt Schleswig-Holstein
2 42 20 Flintbek
Fon: 0 43 47 / 7 04 - 0

Als Ausnahme ist die Zuständigkeit für die 

Raffinerie Heide in Hemmingstedt & die Stadt Brunsbüttel das
LfU Itzehoe
Fon: 0 48 21 / 66-  0

Gesundheitlicher Umweltschutz

(z. B. Trinkwasserüberwachung, Badewasserkontrollen, Raumluftüberprüfungen) wird wahrgenommen vom 

Fachdienst Gesundheit
Betreuung und Projektplanung des Kreises Dithmarschen
Fon: 04 81 / 7 85 - 49 00

Auszeichnungen & Mitgliedschaften

kununu widget

Kontakt

Öffnungszeiten